Juli 2018

AfD Aktion - „Ja zum Diesel!“. MdL Mario Beger informiert dazu am nächsten Markttag

„Die Bundesregierung lässt die deutschen Bürger auch in punkto Diesel im Stich“, ist Mario Beger, der AfD Landtagsabgeordnete für Großenhain und Umgebung sicher. Zum Thema Diesel möchte er deshalb die Bürger seines Wahlkreises informieren. Aus diesem Grund macht am kommenden Dienstag das Wahlkampfmobil des AfD-Kreisverbandes Meißen von 10 bis 14 Uhr in Großenhain Station. Vor der „Löwen-Apotheke“ informiert der Wirtschaftspolitische Sprecher der …

Weiterlesen …

Ruiniert die EU nun erzgebirgische „Männlmacher“?

Elektrisch beleuchtete Schwibbögen und Pyramiden aus dem Erzgebirge gelten ab Mitte August nach den neuen EU-Regelungen im Elektrogesetz als Elektrokleingeräte. Nach Angaben des MDR entstehen allen Hersteller zusätzliche Kosten sowie die Nachweispflicht für eine fachgerechte Entsorgung. Verstöße können bis zu einem sechsstelligen Betrag bestraft werden.   Dazu kommentiert der wirtschaftspolitische Sprecher, Mario Beger:   „Mit dieser unsinnigen …

Weiterlesen …

Rechtsstaat umsetzen – Konsequent gegen „Kirchenasyl“ vorgehen!

Immer wieder berichten Medien, dass sich abschiebepflichtige Asylbegehrer ihrer Abschiebung entziehen, indem sie sich unter das so genannte Kirchenasyl begeben. Neuerdings, berichtet „Cicero“, übernehmen zunehmend Privatbürger das Modell und nehmen Ausreisepflichtige bei sich zu Hause auf. Dazu erklärt der AfD-Landtagsabgeordnete, Mario Beger:  „Kirchenasyl gibt es im deutschen Recht nicht. Dennoch dulden Behörden diese Praxis mit der …

Weiterlesen …

AfD fordert: Marodes Verkehrsnetz endlich sanieren – Breitbandausbau beschleunigen

Wie das Institut der deutschen Wirtschaft (IW) in Köln mitteilte, fühlen sich Zwei Drittel aller Firmen in Deutschland durch Infrastrukturhemmnisse belastet. Seit der letzten Umfrage im Jahre 2013 ist dieser Wert deutlich gestiegen.   Dazu kommentiert der wirtschaftspolitische Sprecher, Mario Beger:   „Jahrelang wurden wichtige Straßenbaumaßnahmen von der CDU-geführten Regierung immer wieder verzögert oder schlecht angegangen, wie das Beispiel …

Weiterlesen …

„Tausende Meißner Diesel-Fahrer müssen sich Gedanken machen“ (Sächs. Zeitung/17.7.18, S. 13)

Weiter schreibt die Zeitung: „Rund 15.000 Diesel-Fahrzeuge im Landkreis Meißen haben nur die die Schadstoffklasse Euro 4 und niedriger. Drohen Fahrverbote?“ Dazu meint der Abgeordnete das Sächsischen Landtags Mario Beger: In der Tat, irrsinnige Fahrverbote wir in Hamburg und Stuttgart sind auch in Meißen möglich, wenn niemand dem links-grün-ideologisiertem Abmahnverein „Deutsche Umwelthilfe“ (DUH) in und seinen willfährigen Helfern in den Arm …

Weiterlesen …

Auf der Suche nach der Wahrheit im Nahen Osten

MdB Ulrich Oehme informiert über eine Reise in den IRAK und die Türkei „Das Ziel der USA ist weltweit das Entstehen eines neuen Rivalen ähnlicher Größe wie die der Sowjetunion, auf deren Territorium oder auf einem anderen Gebiet zu verhindern.“ Mit dieser Diagnose umriss MdB Ulrich Oehme in der vergangenen Woche während eines sehr guten Vortrages, der vom Kreisverband Meißen organisiert worden war, in wenigen Worten die Weltlage – speziell die im …

Weiterlesen …

Traditionsrennen muss am Sachsenring bleiben!

Zehntausende Besucher strömen dieses Wochenende zum MotoGP zum Sachsenring. Vergangene Woche gab der ADAC bekannt, dass wahrscheinlich zum letzten Mal auf der traditionsreichen Strecke das Rennen gefahren wird. Als Begründung wurde mitgeteilt, dass es zu keiner Einigung mit der Sachsenring Rennstrecken Management GmbH (SRM) über den Fortbestand des Grand Prix gekommen sei. Dazu kommentiert der wirtschaftspolitische Sprecher, Mario Beger: „Wer …

Weiterlesen …

Herr Kretschmer geben Sie Geld für den Sachsenring!

Der ADAC wird wohl nach den gescheiterten Verhandlungen ab der kommenden Saison den Moto GP von Deutschland nicht mehr am Sachsenring veranstalten, sondern wahrscheinlich am Nürburgring. Die Sächsische Staatskanzlei und der ADAC wollen über den Verbleib nochmal verhandeln. Dazu kommentiert der wirtschaftspolitische Sprecher, Mario Beger: „Jetzt, wo das Kind fast in den Brunnen gefallen ist, kommt die CDU und versucht zu retten, was vielleicht …

Weiterlesen …

Ab nach Polen: Sachsens Regierung von Investoren übergangen

Nach einem Bericht der ZEIT baut die Daimler AG ein neues Motorenwerk im niederschlesischen Jauer. Daimler investiert 500 Millionen Euro und schafft 1000 neue Arbeitsplätze. Dazu kommentiert der wirtschaftspolitische Sprecher der AfD-Fraktion, Mario Beger: „Die Nachricht ist ein Schlag ins Gesicht für die CDU-Regierung in Sachsen. Einer der großen Autobauer investiert in einer strukturschwachen Region, obwohl Sachsen als Automobilzulieferer und …

Weiterlesen …

Diese Seite verwendet Cookies. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung