September 2019

AfD-Fraktion begrüßt Protestbewegung „Fridays for Hubraum“

Seit wenigen Tagen gibt es eine Gegenbewegung zu den Schülerprotesten „Fridays for Future“ gegen den Klimawandel. Die Gruppe nennt sich „Fridays fur Hubraum“. Innerhalb weniger Tage hatte die entsprechende Facebook-Gruppe 275 000 Mitglieder. Beinahe minütlich werden es mehr. Ihr Ziel formulieren die Aktivisten so: „Unser Ziel ist es, diese Klimahysterie zu beenden und mit vernünftigen Ansätzen da weiter zu machen, was Fridays for Future …

Weiterlesen …

Gewerkschaftsboss Bsirske verrät die wirklichen Interessen der Arbeiter

Verdi-Chef Bsirske polemisierte auf dem Verdi-Kongress in Leipzig erneut gegen die AfD und rief auf, sich gegen die Partei zu stellen. Mario Beger, wirtschaftspolitischer Sprecher, erklärt: „Man kann der Gewerkschaft Verdi nur gratulieren, dass ihr Chef Bsirske nun bald in den Ruhestand geht. Der Sozialist mit grünem Parteibuch und einem Jahresgehalt von fast 200.000 Euro hat es doch tatsächlich geschafft, Verdi gründlich zu ruinieren. Statt die …

Weiterlesen …

CO2-Steuer verteuert das Leben für alle Bürger

Das sächsische Handwerk warnt vor einer CO2-Steuer. Diese würde „die Arbeitskosten weiter in die Höhe treiben und die Konkurrenzfähigkeit deutscher Produkte leiden lassen“, berichtet die „Leipziger Volkszeitung“. Mario Beger, wirtschaftspolitischer Sprecher, erklärt: „Nicht nur das Handwerk leidet – eine CO2-Steuer verteuert das Leben für alle Bürger. Neben den Mehrkosten für Benzin und Heizung werden auch alle Handwerkerleistungen teurer, …

Weiterlesen …

Niedriglöhne lassen Armutsgefährdung in Sachsen steigen

Jeder dritte junge Sachse ist armutsgefährdet, berichtet die LVZ. Im bundesweiten Vergleich ist es nur jeder Vierte. Mario Beger, wirtschaftspolitischer Sprecher, erklärt: „Die niedrigen Löhne im Freistaat haben bereits auf die jungen Sachsen starke Auswirkungen. Schuld an dieser Misere ist in erste Linie die CDU, die nicht müde wurde, billige Löhne in Sachsen als Standortvorteil anzupreisen und damit flächendeckend zu etablieren. Wie man …

Weiterlesen …

Schwerer Brandanschlag auf AfD-Fahrzeugpark in Meißen

Spangenberg: Tod und Verletzung werden billigend in Kauf genommen   Am frühen Morgen des 14. September wurde auf den Fahrzeugpark der AfD-Meißen ein schwerer Brandanschlag verübt. Die Fahrzeuge befanden sich auf dem Privatgrundstück eines AfD-Mitglieds, in unmittelbarer Nähe eines Tierheims. Der Sachschaden an privaten sowie parteieigenen Kfz beträgt, laut Angaben des AfD-Kreisverbandes Meißen, 40 bis 50.000 Euro.   MdB Detlev Spangenberg, der …

Weiterlesen …

AfD wirkt! Regierung führt Meisterpflicht wieder ein

Die Meisterpflicht soll in zwölf Handwerksberufen wieder eingeführt werden, teilt die Bundesregierung mit. Mario Beger, wirtschaftspolitischer Sprecher und Handwerksmeister, erklärt: „Die AfD wirkt, auch wenn sie nicht in der Regierung ist. Seit dem Einzug in den Sächsischen Landtag haben wir immer wieder die Einführung der Meisterpflicht gefordert (6/8315). Durch den Druck unserer Wahlerfolge sah sich nun die Regierung gezwungen, eine weitere …

Weiterlesen …

Teile der sächsischen Regierung demonstrieren mit gewaltbereiten Linksextremisten

An den sogenannten „Unteilbar-Demonstrationen“ in Leipzig und Dresden waren vier linksextremistische Gruppen beteiligt, ergab eine AfD-Anfrage (6/18586). Carsten Hütter, sicherheitspolitischer Sprecher und Anfragesteller, erklärt: „Nun haben wir es schwarz auf weiß: Mit Grünen und SPD liefen Teile der zukünftigen Kenia-Koalition Seit an Seit mit gewaltbereiten Linksextremisten, um die unbequeme politische Konkurrenz von der AfD zu bekämpfen. Mit …

Weiterlesen …

Neue Sächsische Regierungskoalition - CDU offen für Multi-Kulti

Was interessiert mich mein Geschwätz von gestern, soll Konrad Adenauer einst gesagt haben. Leider ist das alles, was die Nachfolge-Strategen der CDU von diesem großen Politiker übernommen haben. Die AfD hat vor der Wahl klar prognostiziert, wer CDU wählt damit auch Multi-Kulti, wählt mit den Grünen im Regierungsbündnis Verbote, Schikanen, Gängelei. Wann darf wer Autofahren, was darf man essen, was darf man sagen und gar denken, wie muß man …

Weiterlesen …

Hochqualifizierte verlassen Deutschland – Steuern und Abgaben endlich senken!

In den letzten fünf Jahren haben 225.000 Hochqualifizierte Deutschland verlassen, berichtet die WELT. Zwei Drittel der Auswanderer geben die hohe Abgaben- und Steuerlast als Grund an. Während insgesamt 43 Prozent aller deutschen Auswanderer in diesem Zeitraum hochqualifiziert waren, traf das nur auf 25 Prozent der 2,4 Millionen Einwanderer zu. Unter den Afghanen waren nur vier Prozent hochqualifiziert, unter den Syrern nur 16 Prozent. Mario …

Weiterlesen …

AfD startet Mitgliederkampagne für junge Leute!

Bis zu 26 Prozent der Wahlberechtigten unter 30 Jahren setzten in Sachsen ein Kreuz bei der AfD. Das belegen Auswertungen und Untersuchungen verschiedener Wahlanalytiker. Dazu erklärt der sächsische AfD-Landes- und Fraktionsvorsitzende, Jörg Urban: „In vielen Schulen und Universitäten weht ein steifer linksgrüner Wind. Lehrer, Dozenten, Rektoren – oft aus dem Westen - und Gewerkschafter der GEW riefen und rufen massiv dazu auf, die AfD zu meiden …

Weiterlesen …

Diese Seite verwendet Cookies. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung