Die „heile“ Welt der CDU

Dr. Reusch biegt sich die Realität zurecht

 

Entweder leidet der Kreischef der Christdemokraten, Ulrich Reusch, ebenso wie seine Parteifreunde auf allen Ebenen der Politik an chronischer Realitätsferne, oder er wurde einfach nur von seiner „übergeordnete Kompetenz“ für unseriöses Wahlkampfgetöse missbraucht.

 

Wie anders ist sonst das Interview in der SZ vom 30.Juni zu werten, in dem er unter anderem mit der Stimmenmehrheit der CDU/FDP-Fraktion im Meißner Kreistag prahlt und im gleichen Atemzug der AfD-Fraktion dagegen den Nachweis wirklicher Sachkompetenz abspricht. Gerade mit diesen Mehrheiten und dem damit verbundenen Fraktionszwang wird fast immer die Opposition überstimmt, egal um was es sich handelt, sei der Antrag auch noch so sinnvoll. Dies hat weder etwas mit Demokratie, noch mit sachbezogener Politik zu tun.

 

Zur Erinnerung: Das Thema Schließung von Sparkassenfilialen auf dem Lande, wurde gar nicht erst auf die Tagesordnung des Kreistages genommen, weil der CDU-Landrat das nicht wollte. Angeregt wurde das mehrfach von der AfD-Fraktion im Kreistag, die übrigens die meisten Anfragen an den Landrat stellt! Auch zur Erinnerung: 2014 nahmen normale Bürger das Kreistagsmandat der AfD an, keine geschulten und somit bereits „abgebrühte“ Funktionäre, wie sie zuhauf in den Reihen der CDU zu finden sind.

 

Anstatt sich um die Ehe von Minderheiten, wie es Reusch selbst ausdrückt, zu kümmern, sollte sich die CDU auf ihren Wählerauftrag besinnen und sich um die wirklich wichtigen Themen in Bund, Land und Kreis kümmern. Diese werden mit der oben genannten Stimmenmehrheit, allzu oft, den falschen „Lösungen“ zugeführt bzw. diktiert. Bestenfalls werden ja die Anträge der AfD erstmal abgelehnt, um diese Ideen später – in einem halben Jahr vielleicht – als die eigenen Vorschläge einzubringen. Aber auch dann hat die AfD bereits gewirkt, wenn auch mit etwas Verzögerung und im Moment noch über diesen Umweg.

 

 

Mario Beger

Pressesprecher

KV AfD-Meißen

 

Diese Seite verwendet Cookies. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung