Januar 2022

Ermittlungen zu Hanau eingestellt

Pressemitteilung zu Artikel in DNN vom 17.12.2021 Diese Meldung haben viele bestimmt nicht gelesen. Wie auch, die Pressemitteilung besteht nur aus drei Sätzen, u.a. „es haben sich keine tatsächlichen Anhaltspunkte für die Beteiligung weiterer Personen, auch als Anstifter, ergeben“. Drei Sätze für eine Meldung, die wochenlang, seitenweise, für eine Verunglimpfung von ca. 6 Millionen Menschen und ihren Familien in Deutschlands Presse sorgte. Es …

Weiterlesen …

Jetzt unterschreiben und teilen! Keine Impfpflicht im Kreis Meißen!

Die Mitarbeiter im Gesundheitswesen sind auf Eure Solidarität angewiesen: Setzt mit Eurer Unterschrift unter unsere Petition ein deutliches Zeichen! Teilt und verbreitet diese Petition in Eurem Familien-, Freundes- und Bekanntenkreis sowie in Euren sozialen Netzwerken. Gemeinsam erreichen wir mehr! https://www.openpetition.de/petition/online/keine-impfpflicht-20a-ifsg-abschaffen-und-versorgungsnotstand-im-landkreis-meissen-abwenden

Weiterlesen …

Mahnung für Freiheit und Demokratie: AfD-Stadtratsfraktion Meißen beantragt Gedenkminute für Meißner Grenzopfer

Jürgen Hainz bleibt unvergessen: Am 14. Januar 1972 starb der gebürtige Meißner an den Folgen einer Schussverletzung, die ihm ein DDR-Grenzsoldat während eines Fluchtversuchs beifügte. Hainz war zum Zeitpunkt seines Todes gerade einmal 21 Jahre alt. Das Leid des jungen Meißners steht exemplarisch für die Schicksale Hunderter von der sozialistischen Staatsführung heimtückisch ermordeter Flüchtlinge. Der Grenzer Peter L., der Hainz mit einer …

Weiterlesen …

Freiheit statt Spaltung!

Wir haben heute zu Beginn der Befragung des Bundeskanzlers mit Plakaten („Freiheit statt Spaltung“) gegen die von Bundestagspräsidentin Bärbel Bas verhängte 2G-Plus-Regelung im Parlament demonstriert. Diese Regelung hat zur Folge, dass ungeimpfte Abgeordnete den Plenarsaal und die Ausschusssäle nicht mehr betreten dürfen. Dazu teilen die Vorsitzenden der AfD-Fraktion im Deutschen Bundestag, Alice Weidel und Tino Chrupalla, mit: „Diese Regelung …

Weiterlesen …

DNN vom 29.12.2021 - „Zu wenig Hilfe für bedrohte Frauen“

Die Opferschutzorganisation Weißer Ring beschreibt dort, dass Frauen wegen ihres Geschlechts getötet werden, dies zu 40 Prozent vom Ehepartner. Dies ist eine erschreckende Statistik und hat, wie der Bundesvorsitzende des Weißen Ringes betont, nichts mit der Nationalität zutun. Gleichzeitig stellt er fest, dass 74 % der Täter Deutsche seien. D. h. im Umkehrschluss, dass 26 % der Täter Ausländer sind, die in unverantwortlicher Weise hier in …

Weiterlesen …

DNN vom 24.12.21 Keine Entscheidung im Fall Dieter Wedel

Sexuelle Straftaten durch Männer – eine schreckliche Bilanz oder wirksame Waffe frustrierter Frauen? Immer wieder erfahren wir von sexualisierter Gewalt gegenüber Frauen durch Männer. Dass dies nicht hinnehmbar, verwerflich und zu verurteilen ist, steht außer Frage. Allerdings spricht die Statistik von ca. 35 % falschen Verdächtigungen mit katastrophalen Folgen für die betroffenen Männer. Letzter bekannter Fall ist der des Wetter-Moderators Jörg …

Weiterlesen …

Archiv

Diese Seite verwendet Cookies. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung