„Danke für Euer Vertrauen!“ - Thomas Kirste als AfD-Direktkandidat für Meißen bestätigt

Der Meißner Landtagsabgeordnete Thomas Kirste tritt auch im September 2024 erneut zur Landtagswahl an: In ihrer Aufstellungsversammlung vom vergangenen Freitag bestätigte die AfD Meißen den 46-jährigen Betriebswirtschaftler als ihren Direktkandidaten für den Wahlkreis Meißen 3. Kirste erreichte gleich im ersten Wahlgang mit 34 Stimmen über 60 Prozent der Stimmanteile. Sein Gegenkandidat Markus Kunze kam auf lediglich 22 Stimmen. Seit 2017 ist …

Weiterlesen …

„Stirbt der Bauer, stirbt das Land, diese Ampel hat keinen Verstand!“

Zehntausende Bauern waren heute mit ihren Traktoren im gesamten Bundesgebiet unterwegs, um gegen die geplanten massiven Steuererhöhungen der Ampel-Regierung zu protestieren. Und dies zurecht: Denn je mehr diese Regierung unsere Bauern belastet, desto mehr belastet sie auch uns alle als Bürger und Verbraucher. Unsere Lebensmittel werden teurer, die Inflation steigt weiter an – und zahllose weitere kleine wie mittlere Bauernbetriebe werden noch …

Weiterlesen …

Schlecht fürs Klima, keine Kunden: Ideologieprojekt Fahrradbusse in Meißens Verkehrsgesellschaft gescheitert?

Sie fallen negativ im Stadtbild auf, sind teuer und sperrig: Doch genutzt werden die Meißner Fahrradbusse so gut wie nie. „Mit den Linien M und 477 hatte die Verkehrsgesellschaft Meißen gleich zwei Buslinien mit insgesamt fünf Fahrradanhängern im Kaufwert von rund 80.000 Euro ausgestattet“, erklärt Thomas Kirste, AfD-Kreisrat im Meißner Kreistag. „Doch wie eine Anfrage meinerseits an den Meißner Landrat Ralf Hänsel ergab, sind die meisten dieser …

Weiterlesen …

Radikale „Tierschützer“ wettern gegen Artenschutz - Doch wir Meißner stehen weiter hinter unserem Tierpark

Die radikale „Tierschutz“-Organisation PETA macht erneut mobil gegen eine Wiedereröffnung des „Tierpark Meißen“ - und ruft nun sogar zu Demonstrationen gegen den Park auf. „Der Grund dafür ist absolut unverständlich“, kritisiert Thomas Kirste, AfD-Fraktionschef im Meißner Stadtrat. „Immerhin sieht das auch von unserer Fraktion miterarbeitete neue Konzept nicht nur eine spürbare Aufwertung des Tourismus in Meißen vor. Mit dem sogenannten …

Weiterlesen …

Neujahrswünsche

Liebe Freunde, Sie alle kennen das Märchen von „Des Kaisers neue Kleider“. Schaut man sich die Bundesregierung an, ist es bittere Realität geworden. Beschimpft und verfemt werden jene, die die Wahrheit aussprechen, anpacken und ändern wollen. Realität ist es längst, dass unbegrenzte Migration keine „Bereicherung“, sondern ein Ausbluten unseres Sozialstaates ist. Realität ist auch, dass Frieden eben nicht mit Waffen geschaffen wird und die Zukunft …

Weiterlesen …

Sozialbetrug und Straftaten mit System in Meißen? Wird unsere Stadt reagieren?

Wird Meißen zum Mekka für mutmaßliche Sinti und Roma aus der Slowakei? Den Statistiken zufolge – ja! So hatte sich die Zahl der in Meißen gemeldeten Slowaken allein in den zwei Jahren zwischen Dezember 2020 und Dezember 2022 fast versechsfacht, nämlich von 23 auf 131 Personen, wie eine Anfrage des Meißner AfD-Landtagsabgeordneten Thomas Kirste an die Stadt Meißen ergab. Im August 2023 wohnten gar schon 139 slowakische Staatsbürger in Meißen. …

Weiterlesen …

Ein gelungener Weihnachtsstammtisch zum Jahresausklang.

Allen die dabei waren einen herzlichen Dank für die Unterstützung. Insbesondere an Arthur Österle, den Direktkandidaten der AfD im Erzgebirge, für den guten Vortrag zur inneren Sicherheit und der prekären Situation an der Grenze. Möge im kommenden Jahr eine Politik der Vernunft siegen und sich unser Land wieder zukunftsfähig aufstellen. Allen nochmals herzlichen Dank und auf ein gesundes und kämpferisches Jahr 2024.

Weiterlesen …

CDU spart unsere Heimat kaputt!

Die Förderung des Erhalts und der Restaurierung von Kulturdenkmalen wurde in Sachsen in den letzten vier Jahren fast halbiert. Laut AfD-Anfrage (7/14884) sank sie von 97 Millionen Euro 2019 auf 55 Millionen Euro 2022. In diesem Jahr wurden bisher nur 6 Millionen Euro ausgezahlt. Thomas Kirste, kulturpolitischer Sprecher der AfD-Fraktion, erklärt dazu: „Die massive Mittelkürzung der Staatsregierung für den Erhalt von Kulturdenkmalen ist …

Weiterlesen …

PM-Geheimtreffen in Potsdam - SZ vom 13./14.01.2024

Die große Verunglimpfung der Partei AfD beginnt schon mit der Überschrift. Es heißt: Geheimtreffen der AfD. Daß dies aber keine von der AfD autorisierte Veranstaltung war, sondern es ein privates Treffen mit Vertretern verschiedener Parteien und Organisationen gewesen sein soll, wie z. B auch CDU-Mitgliedern, wird somit dem, den Artikel überfliegenden Leser, bewußt vorenthalten. Was ist denn nun Genaues passiert. Nichts Genaues weiß man. Erst …

Weiterlesen …

Heute große Bauern-Demo in Dresden.

Der Konvoi rollt auch am Landtag vorbei. Angeschlossen haben sich weitere Berufsgruppen, wie Spediteure und Handwerker. Auf Bannern steht u.a.: "Gegen den Fachkräftemangel im Bundestag" oder „Ideologie macht nicht satt“. MP Kretschmer, der heute auf der Bauerndemo als einziger Vertreter aus der Politik sprechen durfte, hat die Grünen Ideologen selbst in die sächsische Regierung geholt. Ich bin mir sicher, dass viele Demo-Teilnehmer das nicht …

Weiterlesen …

Archiv

Diese Seite verwendet Cookies. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung