Bürgermeisterkandidat für Hirschstein: Enrico Barth

Bürgermeisterkandidat Enrico Barth

Selbständiger Unternehmer in Hirschstein

Gemeinderat der Gemeinde Hirschstein

Kreisrat im Kreistag Meißen


Meine Bewerbung als Bürgermeister für die Gemeinde Hirschstein

Sehr geehrte Damen und Herren,

liebe Bürger von Hirschstein,

 

mein Name ist Enrico Barth, in Riesa geboren, 50 Jahre alt, ich bin stolzer Vater von zwei Kindern und wohne in unserer Gemeinde Hirschstein Ortsteil Prausitz, wo ich auch zur Schule gegangen bin.

Hier wurde ich im Mai 2019 mit einer großen Mehrheit der Stimmen in den Gemeinderat gewählt, danke an dieser Stelle nochmals für Ihr Vertrauen. Ebenso wurde ich im Wahlkreis 13 als Kreisrat für unsere Partei die Alternative für Deutschland von Ihnen gewählt.

Ich bin ich seit 1992 selbstständiger Unternehmer und derzeit Geschäftsführer der Aqua Paradies Mehltheuer GmbH. Ehrenamtliches Engagement ist für mich ein Ausdruck meiner Heimatverbundenheit. Darum bin ich seit dem 21.03.2011 1.Vorsitzender des MSC Riesa e.V. (Motor Sport Club) und auch Mitglied im Heimat- und Förderverein “Oberes Elbtal” Hirschstein e.V.

Warum will ich Bürgermeister werden und wofür stehe ich? Ich will nicht mehr nur verwalten, sondern viel mehr Neu gestalten. Als Bürgermeister will ich unsere schöne Heimat erhalten und setze mich entschieden für eine Stärkung unseres ländlichen Raumes ein. Das Konzept zur Bewirtschaftung des Hirschsteiner Schlosses möchte ich so schnell als möglich umsetzen. Ich möchte ein attraktives und naturschonendes Tourismuskonzept entwickeln und umsetzen, sprich an den Elbradwegen auch entsprechende Gastronomie ansiedeln und fördern. Ich möchte unseren Kindern und Enkelkindern eine intakte Kulturlandschaft hinterlassen, mit all unseren schönen Landschaften und Traditionen.

Die Landflucht möchte ich durch wirksame Maßnahmen aufhalten und Perspektiven für junge Familien verbessern.

Gerade mein ehrenamtliches Engagement zeigt mir immer wieder, wie wichtig es ist, auch unseren jüngeren Bürgern aktive Gestaltungsmöglichkeiten anzubieten. Gleichzeitig dürfen wir auch nicht unsere Gemeindemitglieder der älteren Generation vergessen.

Doch was bedeutet das konkret für Sie? Ich möchte, dass grundlegende Dienstleistungen in unserer Gemeinde auch weiterhin erhalten bleiben. Ich möchte nicht, dass wir lange Fahrten auf uns nehmen müssen, um z.B. einfache Bankgeschäfte und Bargeldabhebungen erledigen zu können. Diesen Zustand nehme ich nicht weiter hin!

Damit uns ein lebenswertes Hirschstein erhalten bleibt und wir gemeinsam die nächsten 7 Jahre erfolgreich gestalten können, geben Sie mir am 12.06.2022 Ihre Stimme zur Bürgermeisterwahl. Wir sind nur stark in einer engen Gemeinschaft und werden diese Probleme auch nur gemeinschaftlich bewältigen können. Ich werde Ihnen beweisen, dass Ihre Wahl die richtige Entscheidung für unser aller Zukunft ist!

„Ein Mann, ein Wort!

 

 

Mit besten Grüßen, Ihr Bürgermeisterkandidat Enrico Barth


Bürgermeisterkandidat Enrico Barth

Diese Seite verwendet Cookies. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung